Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  | Admin
Ev. Kirchbauverein Welver e.V.
Sie sind hier: Startseite  |  Projekte


wir über uns
die Kirche
Projekte
     Mauerrestaurierung
     Umzug des Grabsteines
     Außenbänke
     Informationstafeln
     Kirchenfenster
Vorstand
Mitglied werden
Satzung
Veranstaltungen
Galerie
Links
Spenden
Presse


Diese Projekte werden gefördert von der NRW-Stiftung

 

Das Küsterhaus

Die Westfassade des Küsterhauses wird restauriert ! Das Haus gehört der Evangelischen Kirchengemeinde und war früher das Wohnhaus des Küsters. Der Fachwerkbau ist eines der Häuser aus dem 18. Jahrhundert, die das ehemalige Kirchdorf darstellten. Das Haus genießt hohen Denkmalschutz.

Die Westfassade dieses Hauses ist seit Langem restaurierungsbedürftig, die Wiederherstellung scheiterte jedoch immer an den fehlenden Geldmitteln.
Die Mitglieder des Evangelischen Kirchbauvereines legen jetzt selber Hand an : Freilegen des Fachwerkes, Beschaffung des alten Baumaterials, Anstrich des Giebels, Handlangerdienste für die Maurer, Meinolf Schultebraucks hilft bei der Planung und der Antragstellung beim Denkmalamt, das Vereinsmitglied Hans Werner Lutzke stellt das Baugerüst zur Verfügung, alles ehrenamtlich und ohne jede Bezahlung !

Für Arbeiten, die nur ein Fachbetrieb leisten kann, hat die Kirchengemeinde einen Geldbetrag zur Verfügung gestellt, wie zum Beispiel die Arbeit des Zimmermannes für das neue Fachwerk.

So ist dieses Projekt eine Gemeinschaftsleistung derer, denen Kirchwelver und seine Bauten am Herzen liegen.

Gerne nehmen wir Hilfe an : wir suchen Klotinger Klinker, die alleine beim Vermauern benutzt werden dürfen, vielleicht findet sich noch ein Bestand aus dem Abriss eines alten Gebäudes ?
Melden Sie sich bei Hans Volland, Tel. 02384-486.

Wir freuen uns auch über jede Geldspende, die ausschließlich für dieses Projekt verwandt wird:

Ev. Kirchbauverein Welver e.V.
Kto Nr. 70008818
Sparkasse Soest, BLZ 414 500 75
Verwendung : Küsterhaus
Selbstverständlich erhalten Sie umgehend eine Spendenquittung.

 

 

Schauen Sie sich die Baustelle an – wir hoffen, bei besserem Wetter Ende April/Anfang Mai mit den Arbeiten fertig zu sein.

 

 

 

 

 

 

 


Mauer / Außenbereich

 

Der Erhalt der Mauern ist eine große Herausforderung für den Kirchbauverein und die ganze Kichengemeinde. Die Mauern stehen unter hohem Denkmalschutz. Dieses Kleinod ist an vielen Stellen arg in Mitleidenschaft gezogen worden, so dass hier dringend fachlicher Rat und Tat von Nöten ist.
Dieses Projekt würde die Mittel des Kirchbauvereins sprengen, es werden dringend Förderer gesucht (
Kontakt).

Die Bilder zeigen nur einen kleinen Teil der Schäden.
 

 


Projekt Gerichtsakten